Gasthaus zum Hirschberg

Kreuth-Scharling

  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches
  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches
  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches
  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches
  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches
  • Gasthaus zum Hirschberg - Kreuth-Scharling - Historisches

an image

Eine kleine Chronik über unser Gasthaus

Die Geschichte des Gasthauses zum Hirschberg lässt sich bis in das Jahr 1498 verfolgen als es unter dem Abt Quirin Regler im Kloster Tegernsee erstmals urkundlich erfasst wurde.

Das Gut wurde dann bis weit in das 19. Jahrhundert hinein landwirtschaftlich genutzt.

1880 ging das Gasthaus zum Hirschberg in den Besitz der Familie Högg über und es begann 1882 unter Johann Högg eine Wirthaustradition, die bis heute besteht.

Anfang der 70er Jahre wurde die Landwirtschaft mit Viehhaltung aufgegeben und der Hof für einen Beherbergungsbetrieb voll ausgebaut.

Gasthaus zum Hirschberg in Kreuth-Scharling im Tegernseer Tal:

Gasthaustradition seit mehr als 125 Jahren!